Kinderbrief 4 (24.3.2020)

Dorsten, 24. März 2020

Liebe Kinder!

Zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag,

liebe Lina aus der 3 c und liebe Mia aus der 3 e,

zum Geburtstag viel Glück!

Am Nonnenkamp arbeitet die Firma richtig gut am Schulhof weiter. Dann ist es nicht mehr so laut, wenn die Schule wieder anfängt. Im Mai soll ja der Schulhof vollständig fertig sein. Der Name des Schulhofes lautet: Pausendschungel. Und den Dschungel möchten wir in der Pausenhalle fortsetzen. Auch daran arbeiten wir.

Ohne euch ist es in der Schule für uns ja sehr langweilig. Da räumt man in den Ecken auf. Aber nicht, dass jemand meint, wir hätten nur auf die Schulschließung gewartet!
Schule wird nur durch die Schulkinder schön.

Wir vermissen euch und hoffen, dass nach den Osterferien alles wieder gut weiter läuft!

Die ersten Kinder melden sich schon wegen der Rätsel von gestern. Huups, beim Bild mit der Zahl A101 können die Kinder vom Teilstandort nicht mitmachen, denn das Bild ist am Hauptstandort aufgenommen worden.

Hier die Lösung des gestrigen Rätsels:

  1. 180 Legosteine liegen in der Kiste.
  2. Der Turm wurde von mir aus 54 Steinen gebaut.
  3. Ich habe die Bilder im Klassenraum der 4A gemacht.

Na, habt ihr richtig gelegen?

Daher noch weitere Rätsel:

  1. Wie viele Bücher stehen in diesem Regal ?

2. Welche Summe ergeben die Würfelbilder? (jetzt erst überlegen, was eine „Summe“ ist ?  😉  )

3. Aus welchem Raum habe ich das Foto des Schulhofes gemacht?
( Das können jetzt nur wieder die Kinder der Hauptstelle lösen)

Übrigens: Die Dorstener Zeitung hat jetzt eine weitere Kinderseite. Im WDR-Fernsehen gibt es vormittags ein besonderes Programm für Grundschulkinder. Nur als Tipp, wenn ihr das schöne Wetter nicht genießen könnt.

Bleibt gesund!

Eure Klaudia Heisig

Was Lucy und Charly Brown in dem Comic Strip ganz oben sagen?
Lucy: “Hm, ich frage mich, was Lehrer in den Ferien machen.”
Charly antwortet: “Keine Ahnung, vielleicht sitzen sie in ‘nem leeren Klassenraum, trinken Kaffee und warten darauf, dass wir zurückkommen. Ganz einsam!”

Ein Gedanke zu „Kinderbrief 4 (24.3.2020)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.