Elternbrief 17 für die Eltern der Klassen 4 (29.5.2020)

Dorsten, 29.05.2020

Sehr geehrte Eltern der Klassen 4!

Der Abschluss naht! Alles wird anders sein als sonst. Gestern wurden im Ministerium die Veranstaltungen zur Zeugnisausgabe und Schulentlassungen erlasslich geregelt.

Es muss der schulisch-dienstliche und kein geselliger Zweck im Vordergrund stehen.

Was bedeutet das genau für uns?

Im Mittelpunkt der Entlassung stehen die Kinder. Die Eltern sind eingeladen.

Alle Treffen mit weiteren Personen finden im häuslichen Umfeld statt.

Die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten. Wir bedenken das bei allen Überlegungen zur Entlassung. Deshalb verweise ich jetzt nicht bei jedem Punkt auf diese Regelungen.

In beiden Kirchengebäuden werden die Kinder bei ihren Eltern sitzen. In der Kirche darf nicht gesungen werden, Ein- und Ausgang sind voneinander getrennt. Wir stellen einen Ordnerdienst ab 8:00 Uhr.

Im Anschluss daran werden die Familien auf den Schulhof gehen. Am Hauptstandort dauert das etwas länger als am Teilstandort.

Dort findet auf dem Schulhof eine kurze Abschlussfeier statt. Die Familien stehen auf markierten Flächen, damit der Abstand eingehalten wird.

Dann erfolgt die Zeugnisübergabe auf dem Hof. Eine Übergabe ist nicht im Klassenraum möglich!

Bei Regen kann die Veranstaltung in der Turnhalle durchgeführt werden, dann dauert alles wegen der Abstandsregelung bei Ein- und Auslass nur länger.

Wir planen die Entlassfeiern zeitlich so:

Gottesdienst von 8:10 Uhr bis 8:50 Uhr

Eintreffen auf den Schulhof 9:15 Uhr (Hauptstelle)

Feier und Zeugnisausgabe bis 10:00 Uhr; in der Turnhalle bei Regen ca. 30 Minuten länger. Danach ist Schulschluss.

Klasse 4a: Mittwoch, 24.06.2020; Klasse 4b: Donnerstag, 25.06.2020;

Klassen 4c und e: Freitag, 26.06.2020

 

Jedes Kind darf also höchstens zwei Erwachsene mitnehmen.

Nun zur Frage nach Geschwisterkindern. In der Regel wären sie in der Schule oder im Kindergarten. Aber für die Feier zu Hause sind ja Aufsichtspersonen da. Ganz kleine Kinder dürfen mitgebracht werden. Bedenken Sie bitte, wie hoch die Gefahr einer Ansteckung bei solch einer größeren Veranstaltung ist!

Was ist alles nicht möglich:

  • Klassenfotos
  • Gruppenfotos außerhalb der Familie
  • Fotos im Klassenraum
  • Ein gemeinsames Foto mit der Klassenlehrerin
  • Picknicks
  • Gemeinsames Essen oder Trinken
  • Singen

Was ist gut möglich:

Ein Ehemaligentreff nach Aufhebung der durch Corona bedingten Einschränkungen.

Wir werden sowohl für die Kirche als auch für den Schulhof Platzkarten mit dem Familiennamen erstellen. Dazu benötigen wir die Rückmeldung zur Anzahl der Erwachsenen. Wir legen die Sitzordnung fest und teilen sie Ihnen vor der Feier mit.

Damit wir planen können, bitten wir Sie, Ihrem Kind den unteren Abschnitt am 8. bzw. 9. Juni 2020 ausgefüllt wieder mitzugeben. Natürlich dürfen Sie uns den Abschnitt auch zuvor in den Briefkasten werfen. Wer später abgibt, wird sowohl in der Kirche als auch auf dem Schulhof einfach weiter hinten einsortiert.

 Wichtig: Die Zeit bis zu den Ferien ist kurz! Wichtige Informationen werden wir auf der Homepage veröffentlichen. Schauen Sie bitte täglich darauf!

 Ihnen und ihren Familien ein gesegnetes Pfingstfest!

Klaudia Heisig
Herbert Rentmeister

———-“———-“———-“———-“———-“———-”

 

Name des Kindes: ___________________________________  Klasse 4_________

 

□ Wir kommen mit einem/ zwei Erwachsenen. (Bitte streichen!).

□ Unser Kind kommt allein.

□ Wir kommen nicht zur kirchlichen Feier. Unser Kind geht allein dorthin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.