Schuljahresende
Elternbrief 21 (25.6.2020)

Dorsten, 25. Juni 2020

Sehr geehrte Eltern!

Ein bewegtes Schuljahr geht seinem Ende entgegen. Vor allem an der Hauptstelle war mit Umzug, Circusprojekt und Aktionstagen viel zu erledigen.
Nach der Qualitätsanalyse haben wir gemeint, dass es nicht schlimmer kommen kann. Dann kam das Coronavirus.

Das hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Noch niemals sind die Schulen geschlossen worden. Jetzt war es notwendig. Der Wiedereinstieg war geprägt durch kurzfristige, dafür immer grundlegende Veränderungen. Diese Zeit war nicht leicht.
Aber auch das haben wir gemeistert, mit Ihrer Unterstützung. Sie haben mit Ihrem Kind Dinge in schulischer Hinsicht erledigt. Das war für viele von Ihnen neu und ungewöhnlich. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für Ihr Handeln in dieser außergewöhnlichen Zeit bedanken!

Wir wissen noch nicht genau, wie es nach den Sommerferien weitergehen wird. Wir gehen vom Normalbetrieb aus. Aber schauen Sie in den letzten beiden Schulwochen auf unsere Homepage.
Wir starten am Mittwoch, 12. August 2020 wieder um 8 Uhr. Alle Klassen haben in der ersten Schulwoche täglich Unterricht von 8 bis 11:35 Uhr. So lautet der Plan.

Am Ende des Schuljahres verlassen uns die Viertklässler. Wir verabschieden uns herzlich von euch und wünschen euch alles Gute auf eurem weiteren Lebensweg! Gut, dass ihr da wart!

Wir verabschieden Frau Wulf in den Ruhestand. Über 41 Jahre lang war sie Lehrerin an der Kardinal-von-Galen-Schule. Für die segensreiche Arbeit an unserer Schule über solch einen langen Zeitraum hinweg möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Liebe Elke, du wirst uns fehlen!

Bedingt durch die Unklarheiten kann auch erst in der letzten Ferienwoche ein Stundenplan erstellt werden. Wir hoffen, dass wir „normal“ starten können.

Herzlich möchten wir uns auch bei den Eltern der Viertklässler verabschieden. Manche von Ihnen haben noch Geschwisterkinder, die jünger sind. Aber manche Eltern begleiten uns auch schon über mehrere Jahre.

Daher sage ich allen Eltern herzlichen Dank für die Mitarbeit und Unterstützung unserer Schule, sei es in der Klassen- oder der  Schulpflegschaft, im Förderverein, als Obstmutter, in der Bücherei …oder einfach nur so! Manche Eltern scheiden durch den Weggang ihrer Kinder aus. Danke an alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter! Sie haben uns sehr geholfen! Die Eltern, die weiterhin an unserer Schule verbleiben, bitte ich, sich weiterhin zu engagieren! Es lohnt sich!

Ihnen allen wünschen wir erholsame Ferien! Genießen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Ferien, auch diese werden ja anders aussehen als gewohnt.

Bleiben Sie alle gesund, damit wir uns gestärkt und mit frischen Kräften im August wieder sehen!

Für das Kollegium der Agathaschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.