Alle Beiträge von Mechthild Keßelmann

Klassenfest der Kl. 2d

Am Freitag um 17.00 Uhr trafen sich Eltern, Kinder und Frau Keßelmann aus der Klasse 2d auf dem Hof Dalhaus. Sofort übernahmen die Kinder auf dem Hof Dalhaus das Regiment.
Auf dem riesigen Gelände spielten und tobten die Kinder herum. Besonders beliebt war die Heuburg.  Aber auch in den Scheunen, am Teich und auf dem Rasen waren die begeisterten Stimmen der Kinder zu hören. Die Erwachsenen waren bei ihren Kindern komplett abgemeldet.
Dafür konnten sie sich in Ruhe währenddessen bei Kaffee, Kuchen, Bratwurst, Bier und anderen Getränken unterhalten.
Auch der Chef (Herr Dalhaus) leistete uns für kurze Zeit Gesellschaft.
Die Kinder stärkten sich zwischendurch immer mal wieder.
Dafür gebührt den Grillvätern ein großes Kompliment!
Als am Ende die Eltern ihre Kinder riefen, ertönte ein vielstimmiges: „Ich will noch nicht nach Hause!“
Das war ein sehr gelungenes Klassenfest.
Der Hof Dalhaus ist einfach super!
„Danke“, sagen  wir Herrn Dalhaus.
Wir kommen gern noch mal wieder.

P1060286

P1060288

P1060290

P1060294

P1060299

P1060300

P1060302

P1060308

P1060309

P1060310

P1060311

P1060313 P1060315

Aktion Zahngesundheit

Am Dienstagmorgen übernahm Frau Rewald vom Aktionskreis „Zahngesundheit“ über 2 Stunden den Unterricht in der Klasse 2d. An 8 Stationen lernten die Kinder alles Wichtige über das Thema „Zähne“.
Die Kinder lernten richtiges Zähneputzen nach der KAI- Methode, erstellten ein Gebiss aus Knete, erfühlten unterschiedliche Zähne, bastelten, malten  und und…
Überaus anschaulich und kindgerecht stellte Frau Rewald alles dar.
Toll gemacht!
Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder eine solche Aktion stattfindet.
Ein herzliches Dankeschön gilt Frau Rewald!

P1060267

P1060271

P1060273

P1060275

P1060276

P1060282

Klasse 2d bei den Waldjugendspielen

Am 8. September starteten die Kinder der Klasse 2d mit ihrer Klassenlehrerin Frau Keßelmann mit dem Bus zu den Waldjugendspielen.

Mit dem Förster ging es durch den Barloer Busch. An 8 Stationen erkundeten die Kinder mit allen Sinnen (sägen, tasten, springen, spähen, blind laufen, malen …) den Wald.
„Das macht Spaß!!!!!!“, riefen die Kinder.
Am Schluss gab es zur Belohnung eine tolle Urkunde für jedes Kind.
Super gemacht!
Alle Kinder waren mit Freude und großer Begeisterung dabei.
Auch den Rückweg zur Schule schafften die Kinder zu Fuß ohne Probleme.
Das war ein toller Unterrichtsmorgen.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Helfereltern, den Förstern und besonders dem Förster Herrn von Blanckenburg.

P1060202

P1060204

P1060214

P1060232

P1060248

P1060258

P1060263

20150909_100637_resized