Thema: Aktuelles

Kinderbrief 39 (26.5.2020)

Dorsten, 26. Mai 2020

Liebe Kinder!

Heute ist ein ganz besonderer Tag! Herr Rentmeister hat Geburtstag.
Er wird 60 Jahre alt.

Schaut mal, wie er strahlt. Leider können wir diesmal nicht gemeinsam für ihn singen. Das gesamte Kollegium gratuliert ihm ganz herzlich zu seinem Ehrentag. Er hat in den 60 Jahren schon eine ganze Menge erlebt und für euch oder andere gemacht. Denkt nur alleine mal an die Gestaltung der neuen Schule.

60 Jahre ist nämlich schon eine ganz schön lange Zeit.

Damals war Konrad Adenauer noch Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Übrigens war er überhaupt der erste Bundeskanzler seit 1949 dieses Landes.  Als Herr Rentmeister geboren wurde, sahen die Telefone zu Hause noch so aus. Sie hatten eine Drehscheibe und standen fest mit nur einem 3m langen Kabel verbunden in der Wohnung. Damit konnte man nicht herumlaufen. Telefonieren war damals sehr teuer. Das konnte sich auch nicht jeder zu Hause leisten.

 

Wenn man mal ein Telefongespräch unterwegs führen wollte, dann ging man zum Postamt oder suchte eine solche gelbe Telefonzelle auf und konnte mit Münzgeld

( damals 20 Pfennige pro Minute ) jemanden anrufen.

Das waren dann häufig eher kurze Gespräche, denn man musste immer wieder Geldstücke nachwerfen, damit das Gespräch nicht unterbrochen wird.

Ja, Herr Rentmeister könnte wahrscheinlich stundenlang darüber berichten.

In dieser Woche wird der Schulhof am Hauptstandort geöffnet. Es muss nur noch an zwei Spielgeräten etwas nachgearbeitet werden. Für das Spielgerät am Teilstandort warte ich auf die Vorschläge zur Ausschreibung. Sie sind schon auf dem Postweg. Dann wird es dort auch weiter gehen.

Eines haben beide Schulhöfe gemeinsam: Es gibt auf beiden Schulhofen Bereiche mit Bambus, in denen man sich verstecken kann.
Am Hauptstandort wird der Bambus aber noch gepflanzt. Im Sommer ist es zu trocken. Gepflanzt wird im Herbst.
Dann ist der Schulhof richtig fertig!

Wir sitzen in den Überlegungen für den letzten Schultag der Viertklässler. Wir werden ihn klassenweise durchführen.

An beiden Standorten beginnen wir in der Kirche. Dort sind die Plätze begrenzt. Daher darf jedes Kind nur zwei Begleitpersonen mitbringen. Das erwähne ich jetzt schon, damit ihr planen könnt.

 

Schaut mal, was in der letzten Zeit in den Klassen so los ist.

Kennst du zum Beispiel die Mucksmäuschen–Monster, die gerade in der 4a unterwegs sind? Sie trauen sich nur zu den Kindern, die ganz leise arbeiten.

In vielen Klassen werden weiterhin Bücher vorgestellt, die in der einsamen Zeit gelesen werden konnten. Da gibt es wirklich ganz tolle neue Bücherideen.

Dann habe ich noch eine Bitte an euch, euren Eltern etwas auszurichten. Es kommen auch am Hauptstandort immer mehr Kinder in die OGS und die Notfallbetreuung.
Jetzt wird es für die Organisation einfacher, wenn wir das Mittagessen kochen.

Direkt ab Pfingsten, das ist dann der 3. Juni 2020, gibt es am Hauptstandort also täglich für die OGS-Kinder und die Kinder der Notfallbetreuung warmes Mittagessen!

Viele liebe Grüße aus dem Büro der Agathaschule

Eure Klaudia Heisig

 

Kinderbrief 38 (25.5.2020)

Dorsten, 25. Mai 2020

Liebe Kinder!

Heute ist Montag! Weißt du, woran ich das merke?
Ganz einfach: Das Telefon steht nicht still!
Immer montags und freitags geht es rund, warum auch immer.
Da kommt man zu nichts Anderem mehr.

Jetzt zur Auflösung vom Freitag:
Die Fastenzeit hat 40 Tage. Von Aschermittwoch bis Ostern sind aber 46 Tage. Hast du das auch gezählt?
Nun die Lösung: In dieser Zeit gibt es 6 Sonntage. An den Sonntagen wird nicht gefastet!

In ganz vielen Religionen und Kulturen gehört das Fasten zum Alltag.
Im Islam ist gerade der Fastenmonat Ramadan zu Ende gegangen.
Alle Kinder, die muslimisch sind, feiern heute und an den beiden nächsten Tagen das Zuckerfest.

Herzlichen Glückwunsch euch allen zum Zuckerfest!
Bayram mübarek olsun!

Auch dieses Fest wird anders sein, als ihr es aus den anderen Jahren gewohnt seid.
Das ist schade, denn gerade große Familienfeste feiert man gerne so wie im letzten Jahr und wie immer.
Aber Hauptsache, dass man als Familie zusammen kommt und gesund feiern kann!

Geburtstage feiern wir heute auch: Lina aus der 4e hat Geburtstag!
Frau Palmer hat ebenfalls Geburtstag. Sie ist die Klassenlehrerin der 3b.
Die Kinder der Klasse 4b hatten zwei Jahre lang Frau Zimmermann als Klassenlehrerin. Sie ist jetzt Lehrerin an der Mosaikschule in Münster. Aber der Geburtstag bleibt. Auch sie hat heute Geburtstag.

Diesen und allen anderen Geburtstagskindern wünschen wir von hier aus alles Gute zum Geburtstag!