OGS

Offene Ganztagsschule in Altendorf – Ulfkotte

Im August 2017 wurde die Offene Ganztagsschule in Altendorf-Ulfkotte eröffnet.

Träger ist die Arbeiterwohlfahrt awo@msl-re.de . In der Offenen Ganztagsschule werden Kinder betreut, deren Eltern berufstätig sind. Eltern, die eine Betreuung ihres Kindes in der OGS wünschen, schließen einen Betreuungsvertrag mit der Stadt Dorsten ab. Die fälligen Beträge richten sich nach dem Einkommen. Verträge erhalten Sie in der OGS oder im Schulbüro.

Die OGS-Zeit beginnt nach  Schulschluss und endet um 16:00 Uhr.

Wir beginnen täglich mit einem gemeinsamen Mittagessen. Die Pauschale dafür beträgt 684 € im Jahr. Pro Monat überweisen Sie 57€ auf das Konto der  Bank für Sozialwirtschaft.

Nach dem Essen werden die Hausaufgaben erledigt und danach startet das AG-Angebot. Jedes angemeldete Kind ist verpflichtet, an allen Schultagen an der OGS teilzunehmen. Ausnahmen müssen durch die Schulleitung genehmigt werden, die Regelmäßigkeit der Teilnahme muss jedoch gewährleistet sein.

Die ersten drei Wochen der Sommerferien, die erste Woche der Herbstferien, die erste Woche der Osterferien und die gesamte Zeit der Weihnachtsferien  bleibt die OGS geschlossen.

An den Brückentagen werden die Kinder  an einem der sechs Standorte  in Dorsten betreut.

Sie erreichen unsere OGS telefonisch unter: 02362 –  400708

oder per Mail:   r.harding@awo-msl-re.de

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Das OGS Team Altendorf –  Ulfkotte

Regina Harding
Einrichtungsleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.