Elternbrief 20 (9.6.2020)
und Hygienekonzept

Dorsten, 09.06.2020

Sehr geehrte Eltern!

Für alle in der Schule wurde am Freitag in einer Pressekonferenz durch unsere Ministerin verkündet, dass wir ab dem 15. Juni wieder die Grundschulen für den Vollbetrieb öffnen. Schon am Freitag habe ich einige Randdaten bekannt gegeben. Jetzt wissen wir mehr!

  • Während der Unterrichtszeit verbleiben die Klassen in ihrem Klassenraum.
  • Wir dürfen unsere Größe ausnutzen und lassen zwei Jahrgänge gleichzeitig an verschiedenen Eingängen und unterschiedlichen Treppenhäusern in das Gebäude.
  • Wir werden keinen Schwimmunterricht durchführen.

Die ersten Klassen haben täglich Unterricht von 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr.
Sie gehen durch den linken Eingang und nutzen das linke Treppenhaus.

Die zweiten Klassen haben täglich Unterricht von 8:45 bis 12:15 Uhr.
Sie gehen durch den linken Eingang und nutzen das linke Treppenhaus.

Die dritten Klassen haben täglich Unterricht von 8:45 Uhr bis 13:15 Uhr.
Sie benutzen den rechten Eingang und das rechte Treppenhaus.

Die vierten Klassen haben täglich Unterricht von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr.
Sie benutzen den rechten Eingang und das rechte Treppenhaus.

Wenn die Tür geöffnet ist, dürfen die Kinder hineingehen. Die Lehrerin wartet im Klassenraum. Das entzerrt den Beginn und es wird am Eingang kein Gedränge geben.

Die Kinder nutzen zu den Anfangs-, End- und Pausenzeiten immer die gleichen Eingänge und Treppenhäuser. In den Treppenhäusern gilt Rechtsverkehr.

Die Pausenzeiten sind aufeinander abgestimmt und getrennt, so dass sich die unterschiedlichen Klassenstufen nicht begegnen.

Außerhalb des Schulgebäudes gilt die Abstandsregel, innen nicht.

Der Abschlussgottesdienst für die Viertklässler bleibt wie vereinbart. In der Kirche haben wir nur 60 Sitzplätze zur Verfügung. Wegen der Zwillinge passt das dann genau mit Frau Wulf und mir.

Am Montag, 15.06.2020 kommen alle Kinder. Wir erinnern an unser Schulmotto:

Gut, dass du da bist!

Wir freuen uns auf die Kinder!

Wir freuen uns, dass wir Sie wieder entlasten können!

Wir gehen aber nicht ohne Sorge an diese Situation. Das Virus ist aktiv. Wir gehen sorgfältig mit dieser Situation um.

Der 15.6. ist so etwas wie ein erster Schultag. Wir werden die Abläufe an diesem Tag genau beobachten und unsere Planungen gegebenenfalls an die realen Bedingungen anpassen. Wir müssen alle flexibel bleiben! Schauen Sie daher bitte täglich auf unsere Homepage.
Beachten Sie bitte auch den angepassten Hygieneplan.

Schon jetzt wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein erholsames verlängertes Wochenende!

Schulleiter


Titelphoto:  used under license from Freestock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.